China/Korea
(4. Funkenschlag-Erweiterung)
– Klassische Version –

Autor: Friedemann Friese
Graphik & Design: Lars-Arne „Maura“ Kalusky

WICHTIG: Diese Erweiterung kann nur mit einem Exemplar von Funkenschlag gespielt werden!

Spielvorgaben

Anzahl Spieler: 2 bis 6
Alter: ab 12 Jahren
Spieldauer: 120 Minuten

Spielidee

China: Die chinesische Wirtschaft wird vor allem durch Planwirtschaft geprägt. In dieser Variante gibt es für die Spieler auf dem Kraftwerksmarkt während der beiden ersten Stufen keine Überraschungen, alle Kraftwerke werden in aufsteigender Reihenfolge zum Verkauf angeboten. Außerdem sorgt der wachsende Bedarf an Rohstoffen zur Energiegewinnung für Engpässe auf dem Rohstoffmarkt, sodass die Spieler sehr sorgfältig planen müssen, um nicht durch Rohstoffknappheit ihr wachsendes Stromnetz im Dunkeln zu lassen und auf wichtige Einnahmen zu verzichten.

Korea: Durch die Teilung des Landes ist in Korea nicht nur die politische Situation sehr unterschiedlich zu den Staaten der anderen Funkenschlag-Pläne. Die Spieler werden zum Einen mit stark variierenden geographischen Herausforderungen konfrontiert, zum Anderen müssen sie trotz eines geteilten Rohstoffmarkts aufmerksam Rohstoffe nachkaufen, damit ihre Kraftwerke nicht plötzlich die Stromproduktion aufgrund eintretender Engpässe einstellen.

Spielmaterial

  • 1 doppelseitiger Spielplan (China und Korea)
  • 1 Spielanleitung

Kompatibilität mit Funkenschlag-Basisspielen

Diese Erweiterung kann mit Funkenschlag (Klassische Version) und Funkenschlag (Recharged Version) gespielt werden.

Bei der Recharged Version musst du beim Spiel mit China bei der Spielvorbereitung folgendes beachten: „Ihr spielt ohne den Rabattmarker.“

Beim Spiel mit Korea musst du bei der Recharged Version keine Änderungen vornehmen.

Diese Erweiterung ist nicht Kompatibel mit Funkenschlag deluxe und Funkenschlag (1. Version von 2001).

Lizenzausgaben

Weitere Editionen dieser Erweiterung sind bei unseren Partnern für folgende Länder/Sprachräume erschienen: